[Navigation überspringen]
Burger Armaturen GmbH (http://www.burger-armaturen.de)
Schwerte Binnerheide 31-32 *** D-58239 Schwerte *** Tel: 02304/94141-0 *** Fax: 02304/45240

Neuheiten

Lecksuchadapterpassstück aus Edelstahl mit Schlauchanschluss für Gaslecksuchgerät

Vorteil:

Bei dem Einsatz moderner Überprüfungstechnik fehlt oft der Zugang zum Netz. Im Zuge der Verschärfung der DVGW-Regelungen für Reinigungs- und Prüföffnungen vor dem Regler gibt es heute praktisch keinen wiederverschließbaren Zugang zum Medium. Um den Aufwand so gering wie möglich zu halten, haben wir das Lecksuchadapterpassstück entwickelt.

Verfahrensweise:

Den Originalgasdruckregler aus der Anlage ausbauen. Das Lecksuchadapterpassstück an Stelle des Reglers einbauen (Maße sind genormt). Das Lecksuchgerät mittels Schlauchabgang mit dem Lecksuchadapterpassstück verbinden. Das zweite Schlauchstück des Lecksuchgerätes mittels Adapterkappe an den ausgebauten Regler führen. Den Ausgang des Reglers mittels Adapterkappe wieder mit dem zweiten Schlauchabgang des Lecksuchadapterpassstückes verbinden. Hauptabsperreinrichtung langsam öffnen und mit der Druckprobe beginnen. Anschließend alle Arbeitsschritte in umgekehrter Reihenfolge durchführen.

Prinzipskizze:

Prinzipskizze Lecksuchadapterpassstück

Lecksuchadapterpassstück

[zum Seitenanfang]